Katzen / FemalesCellani Abessinier

 

Cellani Siena Weda'Luna

Abessinier wildfarben

* 29. August 2017

 

Stammbaum / Pedigree

Fotoalbum

 

 

 

Weda'Luna, die hier Shanti gerufen wird - die Ausgeglichene, immer Freundliche mit dem für Abessinier typischen kätzischen Humor und der Beweglichkeit einer Schlange!

Sie entstammt dem zweiten Wurf von Qarisa und Toulie (JustForMe). Ihre Eleganz ist atemberaubend, voller Agilität nimmt sie an allem teil, was sich im Laufe des Tages so anbietet. Und dabei war genau dieses ihr für viele Wochen genommen. Denn im zarten Alter von 4 Monaten zog sie sich nämlich einen komplizierten Spiralbruch des linken Oberarmes zu. Zwei exzellente Operationen (Dank an die hervorragende Arbeit von Herrn Dr. Sperber!) stellten ihre Beweglichkeit wieder her. Aber sie musste fast 8 Wochen in unserem Ausstellungssturdi zubringen auf einer Lebensraumfläche von 70x70x70. Täglich durfte und sollte sie zur Erhaltung der Beweglichkeit an einer kurzen Führleine im Wohnzimmer auf dem Parket laufen. All das ertrug sie nicht nur in Gelassenheit, sondern vollkommen unbeeindruckt und immer offen, freundlich und zufrieden. Danach war die neuerliche Vergesellschaftung mit allen anderen zu bewältigen, was sie ebenfalls mit unvergleichlicher Gelassenheit meisterte. ... Wieder einmal eine von diesen mit dem ganz großen Charakter, deren leuchtendem Charme sich hier keine der anderen entziehen kann. .... Gaaaanz vorsichtig scheint mir, hat ihre Vorfahrin Etoscha ihr Herz für das Kind entdeckt.

Nun steht demnächst irgendwann ihr Ausstellungsdebut an. Ich hoffe, sie vermag die Richter mit ihrer Schönheit und seinem Charme ebenfalls zu überzeugen.


 
 

 

Cellani Siena Sakkara

Abessinier wildfarben

* 22. April 2014

 

Stammbaum / Pedigree

Fotoalbum

 

Sakkara - die Anschmiegsame und Feinfühlige! ... komplettiert die Runde der Jüngsten hier in der Cellani Cattery in Berlin. Anfangs als die hellste des wildfarbenen Quartetts immer schnell auszumachen, hat sie mittlerweile enorm an Farbe zugelegt und weist mit ihrem vollkommen braunen Kinn wieder einmal weit zurück in die züchterische Vergangenheit der damals sogenannten "Nachtgesichter". So hat sie peu à peu auch zudem eine sehr leuchtend orange Grundfarbe entwickelt, auf dem ein überaus kontrastreiches Ticking schon von weitem Abstand entgegenleuchtet. Ihr ganz besonderes Merkmal sind aber die deutlich ausgeprägten Ohrpinselchen, ... einer der Gründe, weshalb sie blieb im Hause.

Der andere ist ihr unaufgeregtes und freundlich offenes Naturell, mit dem sie den Erwachsenen begegnet. Es macht sie zu einem für diese einfachen und gut akzeptierten Hausgenossen. .... da erinnert sie ein wenig an ihre hier immer noch sehr vermisste Großmutter Cellani Cupra Wedadewi, das Dewchen.

In unserem jungen Herrn aus Frankreich, Des Entrechats JustForMe (aka Toulie) hat sie ihren liebsten Freund und Verehrer gefunden. Im Frühjahr 2017 zogen die beiden ihr erstes und leider einziges Kind gemeinsam groß. Zur Freude des Papas fand das einsame Kind, Cellani Siena Vreni, großen Spaß am mitunter manchmal derben Spiel mit ihm.

 


 

 

Ch. Cellani Cupra Tasitaa

Abessinier sorrel

* 02. August 2016

 

Stammbaum / Pedigree

Fotoalbum 

 

Tasitaa - die Eigenwillige, Temporeiche und Frühreife! 

Mit ihr gibt es nun einen weiteren roten Feuerkopf in der Cellani Cattery in Berlin. ... schon scheint klar, dass auch sie keine einfache Natur ist .. eben wieder eine Abessinier mit dem Willen zur Weltherrschaft. Was sie sich in ihren wohlgerundeten Kopf gesetzt hat, das muss geschehen, komme was da wolle. - Ja, und natürlich eignen ihr auch die anderen Wesenszüge der Rasse. Sie schmust und tollt, schnurrt und schmeichelt ... wann und wie es ihr passt. -

Dem Herrschaftsanspruche gemäß pflegt sie natürlich von sich aus nur eine überschaubare Menge an Freundschaften in der Katzengruppe. Ganz Dame sind es die Herren, die sie schätzt ... oder besser: um die zarte Pfote wickelt: allen voran ihren Papa Lekinte, der ihr mit Nonchalance und echter Liebe begegnet, und unseren französischen Herren Toulie (Des Entrechats JustForMe), der ihr - nachdem sie ihn zunächst als Kind zu rüpelhaft fand - nun im Zuge erster Rolligkeiten echte Avancen machen darf. Im Oktober 2016 wurden ihre ersten Kinder von Toulie geboren, denen sie eine gelassene, geschickte und sehr souveräne Mutter war. ... Ja überhaupt die Mutterschaft! In dieser ging sie so gänzlich auf, dass sie nach dem Auszug ihres Sohnes der Lebensbestimmung nachgerade verlustig ging und über längere Zeit wirlich Mühe hatte, eine andere Rolle für sich zu finden. 

Seit dem 04. April 2018 betreut sie die Kinder ihres zweiten Wurfes und geht wieder vollkommen in ihrer Mutterrolle auf.

 

Showresultate   
   
CCB e.V.Paaren / Glien 12.03.2016V1 / CACP  Best In Show Jungtier
CCB e.V.Paaren / Glien 13.03.2016V1 / Best in Show Jungtier
BPK e.V. Berlin 21.05.2016 Abessinier Sonderschau Platz 1 Best Female
  2x CAC / Best In Show
BPK e.V.Berlin 22.05.2016CAC / Best in Show  / CACIB